Paul Weckhoven

Arrangeur, Editor, Komponist, Kantor, Verleger

Edition Plein-Jeu

Herzlich willkommen
auf meiner neuen Seite
hier im MusicaNeo.com Portal.


In meinem beruflichen Leben war ich in Deutschland an verschiedenen
  Plätzen und in verschiedenen Funktionen tätig, so auch als Kirchenmusiker,  Klavierpädagoge
  und nicht zuletzt über viele Jahre als Musikschulleiter und Lehrbeauftragter.

In dieser Zeit durfte ich einerseits viel Musik machen und andererseits
  viele beeindruckende Musikstücke hören.
  Besonders beeindruckend waren für mich die Orgelkonzerte großer Meister
  aus Paris wie etwa Jean Langlais oder Jean Gillou oder Olivier Messiaen oder
  Marcel Dupré oder Marie-Claire Alain oder Eric Lebrun oder Daniel Roth oder Gaston Litaize oder ...

Und besonders aufgefallen ist mir dabei, dass sie alle in ihren Konzertprogrammen in der Regel selten ganze Zyklen oder ganze Orgelsymphonien sondern eher aus gewählte Sätze z. B. aus den Symphonien Widor's oder Vierne's gespielt haben.  - Und ich gebe zu, ich selbst mache es bis heute nicht anders.

So veröffentliche ich hier auch einzelne Sätze aus den Zyklen,
  Orgelsymphonien und Orgelsonaten der großen Meister.
  Hinzukommen nach und nach einzelne, wohlklingende Orgelwerke
  unbekannter Meister oder wenig bekannte Einzelstücke großer Meister, die ich meist durch Zufall entdecken durfte.

Und ein drittes Feld der Orgelwerke, die ich hier veröffentliche oder noch veröffentlichen werde, sind einzelne, kleinere, leicht spielbare Orgelwerke für Konzerte  und/oder für den gottesdienstlichen Gebrauch.
[(Wer hat schon viel Zeit zum üben! :-)]

Um Ihnen preiswertes Angebot gestalten zu können, wird - seit dem 11.02.2012 auch in Absprache mit meinem Kollegen Johannes Apfelroth - jedes einzelne pdf-File  aus mindestens 4 Seiten bestehen. So kann jedes einzelne pdf-File zum

MusicaNeo-Mindestpreis von 1.00 USD=> 0,77 EUR (Stand 28.01.2012)

abgegeben. Das wäre ein

Seitenpreis von 0.25 USD =>  ca. 0,20 EUR (Stand 28.01.2012).

Auch umfangreichere pdf-Files werden mit diesem Seitenpreis oder gelegentlich günstiger kalkuliert.

Ich freue mich auf Ihr Feedback.

_  _  _  _  _  _

Abgesehen von der Kirchenmusik gehört meine besondere Zuneigung
  und Aufmerksamkeit auch der Chor-, Klavier-, Orgel-, Kammer- und
  Orchestermusik des 17., 18. und 19.Jahrhunderts aus ganz Europa
  ebenso wie dem Jazz, dem Rhythm & Blues und dem Classic Rock.

Ganz besonders zu erwähnen wäre die Musik aus Frankreich, England, aus den USA, aus Italien und aus Österreich. Und natürlich: J.S. Bach, D. Buxtehude, Th. Dubois, C. Franck, E. Gigout, F.A. Guilmant, W.A. Mozart, F. Boely, C. Saint-Saens, L. Vierne,  Ch.-M. Widor. 

Mittlerweile erfreue ich mich aber eines glücklichen Rentner-Daseins, andererseits spiele ich immer wieder hier und da Orgelkonzerte, mache interessante Organistenvertretungen, komponiere und/oder betätige mich zudem als Autor, Editor, Herausgeber, Verleger und Komponist für verschiedene Projekte und Produkte - gern auch gemeinsam mit anderen. 

Und nicht zuletzt werde ich hier auch einzelne Musikstücke von guten Freunden und Bekannten aus dem Bereich der Musikerziehung uploaden, die mich ebenfalls beeindruckt haben.

Zuschriften an meine E-Mail: Paul . Weckhoven @ plein - jeu . net versuche ich möglichst zeitnah zu beantworten.
[Die o.a. Leerzeichen sollte man weglassen, sie sollen hier Spams möglichst verhindern.]

Paul Weckhoven

Stand Februar 2012

PS
Das Profilbild zeigt übrigens den Innenraum einer ehemaligen Kirche im Herzens Dublin/Irland, die 2008 geschlossen und dann zu einem typisch Irish Pub umgewidmet wurde.
Es war für mich schon höchst beeindruckend, in diesem ehemals sakralen Raum mit der verbliebenen und noch spielbaren, typisch irischen Orgel ein Guiness zu trinken und ein Snak zu sumieren.

PPS
All meine hier von mir eingestellten pdf-Files habe ich ausschließlich per Finale-Software angefertigt, der meiner Meinung nach optimalen  Notationssoftware mit der besten Notengraphik.

PPPS
Vermutlich etwa im Winter 2012/2013 wird es hier einen vierteiligen online-Lehrgang zur Kirchenliedbegleitung geben.
Das Ziel: Organistinnen und Organisten bis hin zur kirchenmusikalischen C-Prüfung sollen befähigt werden, eigene einfache, 4stimmige Liedsätze nach den Kirchengesangbüchern spielen zu können, ohne auf die sogen. "Orgelbücher" abgewiesen zu sein, sowie hier und da eigene einfache Chorsätze schreiben zu können. 
Der erste Teil wird eine umfassende Intervall-Information sein.
Der zweite Teil hat die Internalitierung von TSD zur Aufgabe.
Der dritte Teil hat die sogen. Nebendreiklänge zum Inhalt. In ihm beginnt dann auch die eigentliche Kirchenliedbegleitung.
Der vierte Teil ergänzt dann in die Septim-Akkorde. Weitere Einzelheiten können ab April 2012 einem eigenen Blog auf dieser Seite entnommen werden.
Und wie ich von Johannes Apfelroth erfahren habe, wird dieser
[http://Edition-Emma.MusicaNeo.com ] eine spezielle Liedbegleitung für das Klavier und parallel zu seiner modularen Klavierschule Edition Emma entwickeln. 


     
   
     

Noten

     
   
     
     
   
     
     
   
     
     
   
     
     
   
     
     
   
     
     
   
     
     
   
     
     
   
     
     
   
     

Blog

14 Nov 2014
Klassenmusizieren
Leider werden hier nun doch keine Musikstücke zum Klassenmusizieren eingestellt. Ich habe mich mit meinem Kollegen Johannes Apfelroth darauf verständigt, dass auch meine Beiträge zum Klassenmusizieren bei ihm ebenfalls gebündelt eingestellt werden: http://Edition-Emma.MusicaNeo.com Johannes Apfelroth trifft übrigens gerade die ersten, sehr aufwendigen Vorbereitungsarbeiten (Anlage einer umfangreichen Materialsammlung), um eine modulare online-Klavierschule zu erarbeiten und aufzubauen. Die ersten ...
14 Nov 2014
Laudate Dominum 1
Da ich bisher keine entsprechenden, passenden Print-Erzeugnisse in den Musik- und/oder online-Läden gefunden habe, werde ich im Jahre 2013 einen eigenen, mindestens achtteiligen Projektkurs "Kirchenlied-Begleitung" für den Selbstunterricht entwickeln, der Organistinnen und Organisten auf einfache Art und Weise befähigen kann, Kirchenlieder mit bis zu 3 Vorzeichnungen mit einfachen Mitteln und dennoch abwechslungsreich nach der Kirchengesangbuchvorlage zu begleiten, ohne weiterhin auf die sogenannten ...
27 Feb 2012
Liedbegleitung am Klavier
Mit großer Freude habe ich soeben vernommen, dass mein Kollege Johannes Apfelroth auch seinerseits einen Projektkurs "Liedbegleitung am Klavier" (Arbeitstitel) plant. Weitere Einzelheiten wird er wohl in Kürze auf seiner URL veröffentlichen: http://Edition-Emma.MusicaNeo.com