Paul Weckhoven

Franz Bölsche (1869-1935), Harmonielehre - Kapitel 3, Neufassung von Paul Weckhoven
SM-000338641

     
  Franz Bölsche (1869-1935), Harmonielehre - Kapitel 3, Neufassung von Paul Weckhoven  
     
Sheet music file
1.90 USD
PDF, 629.4 Kb (15 p.)

descripção

Título alternativo Neufassung der alten Harmonielehre von Fr. Bölsche, Kapitel 3
CompositorJohannes Eduard Franz Bölsche
Arrajador
Paul Weckhoven
Lírico Paul Weckhoven
EditoraPaul Weckhoven
Gênero Clássico / Método
Instrumentação Piano, Clavicórdio, Piano elétrico, Sintetizador, Cravo, Órgão, Harmônio, Teclado, Pedal Piano, Espineta, Pedal harpsichord
Composição paraSolo
Tipo de composiçãoLivro texto
idiomaAlemão
dificuldade Medium
Ano de composição 2018
descripção Diese Datei ist Kapitel 3 der Neufassung der Bölschen Harmonielehre von 1911.
Der Inhalt dieses Kapitels:
Die kompetente und sichere Anwendung der Sextakkorde der Hauptdreiklänge Tonika (I. Stufe), Subdominante (IV. Stufe) und Dominante (V. Stufe) in Dur und Moll.
Die Vermeidung von Parallelen wird ebenfalls verhandelt.

****************************************************

Diese Neufassung einer Harmonielehre kann so sowohl im Direktunterricht als auch im online-Unterricht und im Selbstunterricht verwendet werden.

Ebenfalls eignet sie für die individuelle Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule.
data de postagem 25 jul 2018

comentários

Login para adicionar um comentário