Paul Weckhoven

Franz Bölsche (1869-1935), Harmonielehre - Kapitel 4, Neufassung von Paul Weckhoven
SM-000338642

     
  Franz Bölsche (1869-1935), Harmonielehre - Kapitel 4, Neufassung von Paul Weckhoven  
     
Ноты
1.80 USD
PDF, 607.1 Кб (13 стр.)

Описание

Альтернативное название Neufassung der alten Harmonielehre von Fr. Bölsche, Kapitel 4
КомпозиторJohannes Eduard Franz Bölsche
Аранжировщик
Paul Weckhoven
Автор текста Paul Weckhoven
ИздательPaul Weckhoven
Жанр Классика / Учебник
Инструменты Фортепиано, Клавикорд, Электропианино, Клавесин, Орган, Фисгармония, Клавишный инструмент, Педальное фортепиано, Спинет, Хонки-тонк фортепиано, Педальный клавесин
Состав исполнителейСоло
Тип нотКнига
ЯзыкНемецкий
Уровень сложности Средний уровень
Год создания 2018
Описание Neufassung der Bölschen Harmonielehre von 1911
Inhalt des 4. Kapitels:
Nach dem Sextakkord nun die kompetente und sichere Anwendung des Quartsextakkordes von Tonika (I. Stufe), Subdominante (IV. Stufe) und Dominante (V. Stufe) in Dur und Moll

sowie im Anhang die Behandlung von ergänzenden Nebennoten wie
- harmoniefremde und dreiklangsfremde Töne
- Vorhalte: Sekund- oder Nonenvorhalt, Quartvorhalt, Sexvorhalt
- Nota Cambiata
- Terzverdoppelungen bei Sextakkorden von T, S, D
- verweiterte Parallelen-Betrachtung und Parallelen-Verhinderung.

************************************************
Diese Neufassung der Harmonielehre kann sowohl im traditionellen Unterricht als auch im online-Unterricht und im Selbststudium verwendet werden.

Diese Neufassung der Harmonielehre kann auch zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule eingesetzt werden.
Дата публикации 25 июл 2018

Комментарии

Только зарегистрированные пользователи могут оставлять комментарии. Войти.